Profil/Beschreibung

Autor: Reiner Schindler

<Ziele>, >Ausgangssituation>,....

Vorgehen/Blueprint

Um den Zusammenhang zwischen Planung, Überlastung und Krankheitstagen zu verdeutlichen, kann man diese drei WErte in einer Grafik zusammenfassen.

die Planzahlen kommen (natürlich aus der Planung wenn die tatsächlichen effektiven Produktivzeiten zugrunde gelegt sind), die Überlastung (Ist-Werte) kommen aus der Zeiterfassung zu jedem arbeitspaket/Aufgabe

und die Krankheitstage sollte ohnehin der PL kennen ohne dabei Gefahr laufen zu müssen gegen irgendwelche Gesetze zu verstoßen.

Hier eine grafische Darstellung der Produktivtage, tatsächlich geleisteter Arbeit und der Krankheitstage aus einem realen Projekt.

Was zeigt uns dies ? Es gibt hier zwei Peaks bei den Ist-Aufwänden und den Kranheitstagen. Die Krankheitstage kommen zeitverzögert nachdem die Arbeitsspitzen beendet wurden, was zu einer reduzierten Produktivität führt. Dies wiederum führt dazu dass bei gleibleibender Anzahl Teammitglieder der Aufwand später nachgeholt werden muss. Es entstehen (wieder) Arbeitsspitzen und Überlastung und in Folge (wieder) Krankheitstage. In dem vorliegenden Fall war die cronische Unterausstattung des Projektes mit Mitarbeitern die Ursache für die Krankheitstage und in Folge der Projektverzögerung. Im Verlauf des Projektes wurden neue Mitarbeiter hinzugezogen (steigende Anzahl Mitarbeiter und der Produktivtage) was in erster Linie dazu geführt hat, dass die überlasteten Mitarbietre sich erstmal erholt haben (krank waren - was durchaus verständlich ist....). Die Ist-Produktivität konnte durch die zusätzlichen Mitarbeiter nicht gesteigert werden, da diese Reisezeiten hatten. Letztlich hat sich die aRbeit nur auf mehr Köpfe verteilt, wobe ein Teil halt nicht anwesend war. Folge: höhere Kosten ohne die eigentliche Ursache behoben zu haben: rechtzeitig die notwendigen Mitarbeiter bereitzustellen.

Der Gesundheitszustand von Projektteams ist mittlerweile bei einigen Automobilherstellern zum Pflichtinhalt des Projektreportings geworden.

Tool & Templates

(Templates, Vorlagen,…)

Siehe grafische Darstellung

Erfahrungsberichte

(Beispiele, Lessons Learned aus der Anwendung, etc. Bitte mit Namens-/Quellenangaben)

ToDo: <hier ausfüllen>

Quellen

(Weiterführende Literatur, Links)

Weitere Beiträge auf openPM zu Auslastung

Found 5 search result(s) for Auslastung.

Page: Auslastung von Teams (Inhalt)
... Überlegungen Insbesondere in Unternehmen der Dienstleistungsbranche ist die Auslastung der Mitarbeiter eine wichtig Stellgröße. Bei fixen Lohnkosten tatsächlich auch die vermeintlich einzig relevante. Jede zusätzliche
26. Nov 2012
Labels: critical-chain, kreativität, effizienz, auslastung
Page: Die Multiprojekt-Eskalationsspirale (Inhalt)
... Informationen mraitner. Die MultiprojektEskalationsspirale http://fuehrungerfahren.de/2013/07/diemultiprojekteskalationsspirale. Erschienen am 28.7.13 Auslastung und Gesundheitszustand Auslastung von Teams Migrated to Confluence 5.3 ... effizient eingesetzt werden. Außerdem erreicht man durch die gleichzeitige Bearbeitung von mehreren Projekten in der Regel eine höhere
31. Jul 2013
Page: PM Organisationstypen (Inhalt)
... Informelle und auf Effizienz ausgerichtete Kommunikationsstrukturen       Fokus Transparenz Strategische Ausrichtung Optimale Resource Auslastung   Zeit & Kostenmanagement Berichtswesen Risiko Management PM Methoden & Vorgehensmodelle Transparenz Zeit ... Integration mit ITSM Knowledge Management Zeit und Kostenmanagement Projekt Planung Optimale Resourcen
12. Mar 2013
Page: Excel zur Projektplanung (Inhalt)
... PDFgeteilten MS Project Plan (via Marc Widmann). Über Filter lassen sich z.B. die Auslastung und die Aufgaben je Person leicht ersehen. Checks über bedingte Formatierungen. Gleichzeitig als Ressourcen ...
01. Oct 2014
Labels: excel, projektplan, vorlagen, planung, tool
Page: PM Camp München 2017 - Dokumentation (Inhalt)
... Mittag 14:1015:00 Cynefin & Life Cycle Bernhard & Ralf Kapazitäten/Auslastung des PM Susanne   Culture Iceberg Michael   Marble Scrummer Michael 15:1016 ...
12. Jul 2017

  • No labels

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen