Eine Session von Silvia Schacht

Historische Beispiele

Historische Beispiele für Wissen das verloren gegangen ist und erst viel später wieder entdeckt wurde:

  • Die Dampfmaschine wurde im alten Griechenland  bereits zum Öffnen schwerer Tempeltore verwendet, bis zu industrillen Revolution vergingen aber noch Jahrhunderte
  • Leonardo Da Vincis Hubschrauber Entwürfe stammen aus dem 15. Jahrhundert, die ersten Hubschrauber aus dem 20. Jahrhundert

Fazit: Wissen geht immer wieder verloren

Wissensverwendung

Wissensverwendung kann aber auch fatale Folgen haben, wenn keine Anpassung an die konkreten Bedingungen erfolgt, Beispiele:

Lessons Learned

Klassisches Lessons Learned findet häufig am Projektende statt ohne nachhaltig Wirkung zu entwickeln:

  • Gewonnenes Wissen wird nicht wiederverwendet
  • Erkenntnisse gehen im Datenchaos unter
  • Es wird kein Mehrwert erzeugt

 

Fazit: Lessons Learned am Projektende kommt zu spät, stattdessen ist ein „Project Knowledge Managment System“ erforderlich.

Project Knowledge Management System

Elemente eines solchen Project Knowledge Management Systems sind:

  1. Ein agiler PM-Prozess (in Anlehnung an PMI)
  2. Ein Rollenmodell, das Experten einbezieht und klare Verantwortlichkeiten schafft
  3. Technologische Unterstützung

Verlauf eines Lessons Learned:

  1. Eröffnung (erschafft erst den Raum für die eigentliche Wissensgenerierung)
  2. Hauptteil (Wissensgenerierung)
  3. Abschluss (mündet z.B. in Action Items) 

Mögliche Methoden für ein Lessons Learned:

In Anlehnung an: Dave Gray, Sunni Brown, James Macanufo: Gamestorming: Ein Praxisbuch für Querdenker, Moderatoren und Innovatoren, O'Reilly; Auflage: 1 (2. August 2011)

  • Contextual Plam (z.B. für Opening)
  • SQUID Analysis (Mehrfacher Wechsel von Frage-Antwort-Frage-Antwort-… in Baumstruktur)
  • 5 Why´s
  • Timeline

Teilnehmer-Hinweis auf Retr-O-Mat

Wissensbaum

Wissensbaum als Möglichkeit das Wissen einer Person zu visualisieren:

  • Wurzeln: Lebenslauf
  • Stamm: Was habe ich für Fähigkeiten?
  • Baumkrone: Was sind die Früchte meiner Arbeit?

Tipps für Lessons Learned

  • Gruppengröße: Nicht mehr als 5 Teilnehmer, weil sich sonst i.d.R. schon wieder Untergruppen bilden
  • Lessons Learned Session muss mindesten 3h dauern
  • Lessons Learned Workshop mit Moderator, der für die Einhaltung der Regeln sorgt

 

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen