Projektmanagement hält sich im Alltag nicht immer an Methoden und Handbücher. Gerade deshalb sind praktische Erfahrungen aus Projekten so wertvoll.

Der Alltag passiert häufiger als man denkt und meistens ganz anders. Daher diese Seite: Erfahrungen rund um das Thema Erfolg und Misserfolg in Projekten.

Wie?

Für die Weitergabe von Erfahrungen eignen sich von je her Geschichten: „Storytelling“. Komplexe Schverhalte werden verständlich, sobald man sie anschaulich in Beispiele verpackt. Darauf beruht das Prinzip der Wissensweitergabe durch Storytelling. Der Rest ist eigentlich ganz einfach.

Beispiel

Geschichten sollen unterhalten von Wissen weitergeben, damit das klappt, bruchen die Geschichten einige Grundvoraussetzungen:

Die Geschichte sollte nicht allzu lang sein (etwa 500 Wörter) und es sollte sich um eine „echte Geschichte“ handeln. Eine „echte Geschichte“ hat einen Helden (z.B. den Projektleiter, oder den Stakeholder, den Kunden, etc), ein wirkliches Problem, eine pfiffige Lösung des Problems und ein Ende, am besten ein gutes, das das Problem löst.

Quellen

mehr zum Thema Storytelling im Projektmanagement: http://www.projektgeschichten.blogspot.de/

Projektgeschichten auf openPM

Twittern

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen