Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Ein Anlagenbauprojekt beginnt in der Regel mit der Ausschreibung. Basierend auf einem PflichtenheftLastenheft, in dem wichtige Leistungsparameter, Abläufe oder Ergebnisse vom Kunden (Anlagenbetreiber) definiert werden, erstellt der Anlagenbauer ein Angebot. Das Angebot umfasst meistens ein Pflichtenheft in dem der Anlagenbauer aufführt welche Pflichten er erfüllt. Das Pflichtenheft ergibt sich meistens aus dem Lastenheft und kann aber muss nicht mit diesem identisch sein. Die darauf folgende Phase der Vertragsgestaltung endet im Idealfall mit einem Vertragsabschluss und ersten Ergebnisdokumenten (z.B. Machbarkeitsstudie, LastenheftPflichtenheft, Projektplan, …). Am Ende jeden Anlagenbauprojekts steht die Kundenabnahme (der „Final Acceptance Test“). Bestenfalls hat der Anlagenbauer mit der Erstellung des Lastenhefts bereits Abnahmekriterien erarbeitet und deren Erfüllung in Form von Testfällen / Testszenarien, nachprüfbar für den Kunden unter Beweis gestellt.

...