Methoden & Techniken & Theorien & Werkzeuge

Auf dieser Seite entsteht eine Sammlung von Theorien, Methoden, Techniken und Werkzeugen, die in Projekten zum Einsatz kommen. Bitte die Liste alphabetisch ergänzen. Es wird ausdrücklich erwünscht, in der Spalte openPM eigene Ideen, eigene Beschreibungen zu veröffentlichen, damit andere im Hinblick "Projektmanagement weiter denken" an diesen partizipieren können.

 

 

openPM

Im Web

A

B

  • Burndown-Chart
 

C

D

 

E

 

F

 

 

G

  

H

  

I

 

J

  

K

L

M

N

  

O

 

P

Q

  • Quality Gates

R

S

T

U

 

V

  • VDA

 

W

  

X

  

Y

  

Z

 

 

Die Inhalte von openPM stehen unter einer Creative Commons Lizenz. Für externe Inhalte im Web gilt dies nicht selbstverständlich. Vor Verwendung von Webinhalten bitte die Lizenzbedingungen der jeweiligen Seite beachten.

Weitere Vorlagensammlungen

  • PITPM - Pragmatisches IT-Projektmanagement: Downloadcenter mit vielen Vorlagen. Download erst nach Registrierung

 

Twittern

10 Comments

  1. Hallo,

    mir ist noch nicht ganz klar, wo Artikel zu bestimmten Themen abgelegt werden sollen. Nehmen wir an, jemand möchte einen Artikel mit dem Thema "Empfehlungen zur Größe von Arbeitspaketen im Hoch- und Anlagenbau" erstellen. Wo hängt er den Artikel ein. Hier bei "Methoden & Werkzeuge"? Das fände ich unpassend ...

    1. Hallo Oliver,

      die wenigsten Artikel werden einen eindeutigen Platz haben. Wir werden immer wieder diskutieren wo ein Beitrag einsortiert werden sollte. Im Strukturbaum können wir einen Artikel leider nur an einer Stelle einhängen, aber durch Verlinkung sollten wir in der Lage sein auch die anderen (berechtigten) Sichtweisen zu berücksichtigen.

      Bei deinem Beispiel würde ich ehrlich gesagt auch nicht für Methoden & Werkzeuge plädieren. Vielleicht unter: Prozessorientierte Sicht>>Planung>>Arbeitspaket

      Und einen Link aus der Branchensicht wäre auch sinnvoll.

      Natürlich könnte man das ganze auch als Diskussion/Erfahrungsbericht gestalten.

      Gruß

      Bernhard

      1. Bernhard Schloß Oliver Linssen: Es gibt die Möglichkeit eine Seite von Confluence in einer anderen "einzubetten". Sprich man könnte also in den unterschiedlichen Zweigen Seiten anlegen, die immer alle den gleichen Inhalt haben und man muß "nur" den Master pflegen. Ist etwas besser als ein Link finde ich. Ich sehe halt gleich den Inhalt ohne zu klicken und habe es in der Struktur integriert. Gibt ein Makro dafür, das könnte man einfach mal ausprobieren?

        1. Hallo Christian,

          das wäre ein tolles Feature! Mir wäre im Hinblick auf die weitere Arbeit wichtig, dass es für zukünftige Autoren klar ist, wo sie welche Artikel einordnen. Sonst haben wir schnell das Problem vieler hierarchischen Klassifikationen (Taxonomien), dass man nicht wirklich gut entscheiden kann, in welchem Ast man einen bestimmten Inhalt einordndet. Wenn dann häufig diskutiert wird, kostet das Zeit und führt häufig zu langen Diskussionen.

          Gruß, Oliver

          1. Ich habe das oben mal mit der Beschreibung des Planungsexcel ausprobiert: einfach auf der Quellseite den einzubettenden Teil in ein excerpt Makro (Einfügen --> Andere Makros --> suchen nach excerpt) packen und dann auf der Zielseite mit einem excerpt-include Makro einbetten. Spielt doch mal ein wenig damit rum (smile)

            1. Mächtiges Werkzeug, aber ehrlich gesagt zu komplex für das Tagesgeschäft. Und eine neue (zweite Seite) muss ich dann auch anlegen auf der ich dann den Include einfüge.

              Also ehrlich gesagt: da halte ich fleissiges verlinken für praktikabler.

              1. Ich meinte nicht das Excerpt hinzufügen. Du kannst komplette seiten "spiegeln". Ich mach mal ein Beispiel dafür okay?

                1. ok, bin gespannt. Das mit den excerpt ist sicherlich zu kompliziert für das Tagesgeschäft, aber ich meine, dass wir das sicherlich irgendwo mal brauchen werden ... vielleicht bin ich aber auch nur verspielt (wink)

                  1. Also, unter Agiles PM -> Scrum gibt es eine Seite "Ich bin das Original" und unter Best Practice die Seite "Ich bin die Kopie vom Original" ... so dachte ich das. Man kann ein Thema/Seite auf diesem Wege in mehre Zweige einordnen. So kann es über mehrere Einstiege gefunden werden. Es gibt ja tatsächlich Inhalte, die in mehrere Ordner passen würden.

                    1. Auch ein cooles Feature!

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen