You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 2 Current »

Was heißt "kompetenzorientiert" im Kontext von Projekten?

In diesem Ansatz gliedert sich das PM-Know How anhand der Frage: Welche Kompetenzen sind erforderlich für die Projektarbeit?

Anstatt allgemeine Abläufe zu definieren (wie z.B. in einer prozessorientierten Sicht) oder das Projekt als Organisationsaufgabe zu interpretieren, werden die individuellen Voraussetzungen der Beteiligten in den Vordergrund gerückt. 

Hintergrund zur kompetenzorientierten Sichtweise

Die kompetenzorientierte Sichtweise auf Projektarbeit spiegelt sich beispielsweise im PM-Kanon (PMMag) der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM). Dort werden vier Kompetenzarten unterschieden:

  • Grundlagen-Kompetenz
  • Soziale Kompetenz
  • Methoden-Kompetenz
  • Organisations-Kompetenz

Beiträge auf openPM mit einer kompetenzorientierten Sicht auf Projekte

  • ...
  • No labels

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen