You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 2 Next »

Kurzerklärung

 

 

 

Besprechung der Planung des nächsten Sprints: Festlegung des Was
Der Product Owner stellt dem Entwicklungsteam die im Product Backlog festgehaltenen Produkteigenschaften in der zuvor priorisierten Reihenfolge vor.
Das Product Backlog sollte im Sprint zuvor im Product Backlog Refinement so weit vorbereitet worden sein, dass es geordnet, gefüllt und die Einträge für den nächsten Sprint geschätzt sind.
Das gesamte Scrum Team arbeitet im ersten Teil der Planung daran, ein gemeinsames Verständnis für die im Sprint zu erledigende Arbeit zu entwickeln.
Dabei werden die Eigenschaften und die Akzeptanzkriterien besprochen, beispielsweise die Gebrauchstauglichkeit.
Außerdem einigt sich der Product Owner mit dem Entwicklungsteam auf die Kriterien, die am Ende des Sprints da rüber entscheiden, ob die neue Funktionalität fertig ist oder nicht; siehe Definition of Done.
Ziel ist die Fertigstellung eines auslieferbaren Produkts: ein Produktinkrement, das hinreichend getestet und integriert ist, um für den Benutzer freigegeben werden zu können.
Anschließend prognostiziert das Entwicklungsteam die Anzahl der Product-Backlog-Einträge, die es im nächsten Sprint liefern kann.
Die Entscheidung, wie viele Einträge im nächsten Sprint umgesetzt werden, liegt alleine beim Team, während die Entscheidung über die Reihenfolge alleine beim Product Owner liegt.
Deshalb müssen beide konstruktiv zusammenarbeiten. Aus den ausgewählten Product-Backlog-Einträgen formuliert das Scrum Team gemeinsam ein Sprintziel.
Quelle: Wikipedia

Praxistip

 

 

 

Der Scrum Master sollte am Anfang des Plannings ein Timebox pro Story mit dem Product Owner abstimmen damit die Timebox des Meetings eingehalten wird.

Der Scrum Master sollte vor dem Planning das vorgesehene Sprintbacklog und Sprintziel mit dem Product Owner kurz sichten.

Agenda auf Flipchart nicht vergessen

 

Sketchnote

 

 

 

 

Links, Blogs, Video

 

 

 

Literaturhinweise

 



  • No labels

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen