Ausgehend von einigen Inputs des Cynefin & Life Cyncelor entstand diese Session von @schlossblog und @ralfsiegfried

Am Vortag hatte Ralf die Frage gestellt nach der Umsetzung von BIM (Bauprojektmanagement) und insbesondere der Berücksichtigung agiler Ansätze. Bernhard hat dann andere Inputs wie das Cynefin-Modell oder Barbara Buckschs Hinweis darauf, dass auf Architekturebene auch im agilen sequentielle Sequenzen Sinn machen können, mit der Life Cycle-Betrachtung in einen Kontext gestellt.

Ausgangspunkt waren also einige Überlegungen:

•Cynefin

•Klassisch  vs. Agilhttps://de.wikipedia.org/wiki/Cynefin-Framework

•Rahmen für agile Projekte

•Hybrides PM

Geht BauPM mit BIM auch agil?

(1) Life Cycle Betrachtung

Ein Life-Cycle-Betradchtung führt uns weg von einem linearen Modell hin zu einem nicht-linearen Modell mit Schleifen. Die Zielsetzung kann sich im Laufe der Zeit ändern.

(2) Cynefin

Das Cynefin-Modell unterscheidet zwischen eunfachen, komplizierten, komolexen und chaotische Domainen,

 

Hinter diesen Domainen stecken handfeste Prämissen:

•Chaotisch  ==> nicht planbar ===> agil
•Komplex ==> nicht planbar ==> agil
•Kompliziert ==> planbar von Experten ==> klassisch
•Einfach ==> planbar ==> beliebig

(2) Ideale Welt

In einer idealen Welt lassen sich Cynfein und Life Cycle Berachtung kombinieren:

(Achtung! Neuer Inhalt.)

(3) Beispiele

Das Modell eine rwalen Welt  lässt sich auch auf andere konkrete Szenarien übertragen: z.B. auf den Berliner Flughafen BER:

 

Auch auf andere Szenarien lässt sich die Betrachtung anwenden, hier z.B. auf ein Atomkraftwerk:

(3) Fazit

Die Überlegungen zeigen: 

  • Wie das Cynefin-Modell zur Unterscheidung von komplexen und komplizierten Fragestellungen genutzt werden kann.
  • Wie eine Projektion au fein Life-Cycle-Modell aussehen kann
  • Das der Wechsel vom kompliziert zu komplex durchaus dynamisch erfolgen kann.
  • Wie sich aus der Kombination der Betrachtungen konkrete Hnaflungsempfehlungen abhönging von Domaine und Life-Cyle-Phase ergeben können.

 

Twittern

1 Comment

  1. Lieber Berhnhard, danke für diese Session und die vielen Gedanken (und Aktionen) die du damit bei mir ausgelöst hast.

    Inzwischen kann ich mit Bau-/BIM-Experten fundierter über agiles Handeln und Lifecycle-Modelle diskutieren und bekomme sehr spannende Rückmeldungen. In diesem Sinne

    to be continued
    Ralf

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen