Aus der Erfahrung heraus, das unterschiedliche Beteiligte schon von Anfang an, oder auch erst mit der Zeit deutlich unterschiedliche Sichten auf das gleiche Projekt bekommen, entwickelte sich bei mir der Wunsch, diese Unterschiede zu harmonisieren oder zumindest transparent zu machen.

 

Da das "Transparentmachen" unterschiedlicher Sichten auf ein Projekt aus meiner Erfahrung heraus mit Canvas recht gut funktioniert hat, war die Idee mit meinen Mitstreitern Inhalte für ein Canvas (neudeutsch für überdimensionales Formular) zu sammeln und diese zu strukturieren.

 

 

 

 

Dieser Text ist ein erster Aufschlag. Ich muss hier noch einiges ergänzen, habe aber ob der vielen ToDos auf dem Schreibtisch noch nicht mehr geschafft.

Arbeiten sind schonmal terminiert ... 

 

Literatur 

2011 hat Sonja Bannick zum Thema #Zieldefinition gebloggt - Sonja@Twitter.

2013 hat bereits Stephan List zu einem sehr verwandten Thema eine Session gehalten - Stephan@Twitter.

2013 zum "Projektmanagement-Canvas" im Projektmensch-Blog

2016 ein Artikel zum Over the Fence Project Canvas auf Management Innovation eXchange: "The Project Canvas - Magic Conversations for Interdiscisplinary Teams" und verschiedene visuelle Denkwerkzeuge zur Vertiefung der Ziele des Projektes im Buch "Project Design" erhältlich auf http://overthefence.com.de/the-book/ (siehe insbesondere Lektionen 1-6 Purpose & Outcome und Lektionen 14-18 zu Goals and Environment)

2016 hat Stephanie Selmer einen interessanten Artikel bei MicroTool veröffentlicht - Stephanie@Twitter.

2016 - Role Model Canvas - Visual Braindump